***Webcam
Webcam Gasthof Linder
Besuche
216895
HeuteHeute112
Bewerten Sie Uns

Weg der Sinne

 

Erster österreichischer Blindenwanderweg

durch die Virger Feldflur

 

Seit einigen Jahren hat das Wandern in Virgen eine neue Dimension erhalten: Gemeinsam mit der Verwaltung des Nationalparks Hohe Tauern und dem Tiroler Blindenverband wurde der "Flurgehölze-Wanderweg" - ein Rundwanderweg entlang von alten Hohlwegen, Trockensteinmauern, Hecken und Bäumen zum "Ersten österreichischen Blindenwanderweg" adaptiert. Es entstand im wahrsten Sinne des Wortes ein "Wanderweg der Sinne".

Dieser Wanderweg ist ein wahres Kleinod: Ein Lehrwanderweg mit einer Länge von 2,5 km (ca. 2 1/2 Stunden Gehzeit) mit Schautafeln. Er führt durch uralten bäuerlichen Kultur- und Naturraum, macht die ökologischen Feinheiten und Zusammenhänge verständlich und ermöglicht durch die Artenvielfalt von Flora und Fauna ein Erlebnis Natur pur. Der gesamte Weg der Sinne ist mit Leiteinrichtungen für Blinde und hochgradig Sehbehinderte adaptiert; in Zusammenarbeit mit dem Tiroler Blinden- und Sehbehindertenverband wurde auch ein Tonträger erstellt, der Hörinformationen zum Wegverlauf, zur umgebenden Landschaft und zu den einzelnen Erlebnisstationen enthält. Das Leitmotiv des Blindenwanderweges stellt einen Schmetterling dar. Im Virgental hat sich eine bemerkenswerte Artenvielfalt erhalten. Hier wurden drei bisher unbekannte Schmetterlingsarten entdeckt.

 

Informationen von Gemeinde Virgen